.

Krebsvorsorge

Von den gesetzlichen Krankenkassen wird ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre eine Gesundheitsuntersuchung übernommen. Neben einer umfassenden körperlichen Untersuchung wird hierbei das Cholesterin im Blut, der Blutzucker und der Urinstatus bestimmt.

Für Frauen beginnt die Krebsvorsorge bereits ab dem 20. Lebensjahr (wird durch den Gynäkologen durchgeführt). Bei Männern ist die erste Krebsvorsorge mit 45 Jahren eingeplant. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Untersuchung von Prostata, Genitalorganen und Haut.

Gerne bieten wir Ihnen einen ausführlicheren Check an und stellen diesen nach Ihren individuellen Bedürfnissen zusammen:
 Der Check basiert auf folgenden Optionen:

  • Ärztliche Untersuchung
  • Belastungs-EKG
  • Ultraschall des Herzens (Farb-Echokardiographie und Strainanalyse)
  • Ultraschall der Bauchorgane und Bauchgefäße
  • Ultraschall der Schilddrüse (einschl. Elastographie)
  • Ultraschall der hirnversorgenden Gefäße
  • Funktionsprüfung  und Duplexsonographie der peripheren Arterien und Venen
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Krebsvorsorgeuntersuchung                             
  • Umfangreiche Labordiagnostik
  • Ausführliches Diagnose- und Beratungsgespräch

Diese umfassende Vorsorge-Untersuchung geht weit über das vorgegebene Untersuchungs-Spektrum der gesetzlichen Krankenkassen hinaus. Die Leistungen werden nach GOÄ (Gebührenordnung der Ärzte) abgerechnet. Wir erstellen Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.


Der Ultraschall erfolgt mit hochmodernen Geräten